Rollout von Schanzer Racing electric 2013 im Westpark

//Rollout von Schanzer Racing electric 2013 im Westpark

Rollout von Schanzer Racing electric 2013 im Westpark

Am Samstag, den 01. Juni 2013,  wurde das Rätsel um den neuen Rennboliden unseres Studententeams „Schanzer Racing electric“ der Hochschule Ingolstadt gelüftet: Der SRe 13 präsentiert sich in edlem schwarzen „Formel 1 Look“  und glänzt mit zahlreichen technischen Neuigkeiten.

Bevor es am Abend zur feierlichen Enthüllung in der stark besuchten Westpark Plaza kam, präsentierte sich BFFT als Hauptsponsor zusammen mit dem Schanzer Racing Team tagsüber in dem Einkaufszentrum und machte auf sich und das bemerkenswerte Sutdentenprojekt aufmerksam. Ein besonderes Highlight war neben Segway- und E-Quad-Parcours, Kinderschminken, Maskottchen Schanzi und Panther, der per Iphone steuerbare BFFT R8.

Am Abend fand dann für alle geladenen Gäste (Teammitglieder, Hochschule Ingolstadt, Sponsoren, Presse) der offizielle Rollout statt. Das Team um Kapitän Markus Fracaro und Konstantin Fellner (Leitung Wirtschaft und Werkstudent bei BFFT) präsentierten stolz das Rennauto mit dem sie auch dieses Jahr in Hockenheim und Italien bei der Formula Student für Furore sorgen wollen. 80 kg leichter, 2 85kw starke Elektromotoren die Dank spezieller Softwarelösung jedes Rad einzeln ansteuern lassen (Torque Vectoring) und ein komplett neues Aerodynamik-Konzept (hervorzuheben ist der Heckspoiler, der die aus der Formel 1 bekannte KERS-Technik in den SRe13 integriert) sind nur einige der Highlights.

Um 23.00 Uhr verwandelte sich zum Abschluss der Westpark Plaza in eine außergewöhnliche Partylocation.

 

Von |2013-06-03T10:25:26+02:003 Juni, 2013|Lifestyle|